Öldruck
 
 
zum vergrößern auf die Bilder klicken  
 
 
Aussagekräftig für eine sichergestellte Versorgung des Kopfes ist ausschließlich die Messung
des Fliessdruck am Kopfeintritt.
Nur dort, "nach" parallelem Abgang zur Kw und dem daraufhin "folgenden" Fließwiderstand
der Steigleitung wird der dynamisch wirksame Druck "am" Kopf ersichtlich.
 
 
Der komplette Rest des Thema wird gerade überarbeitet...